ArgenZ

Ein besonderes Qualitätsmerkmal unserer Zirkone ist die isostatische Einzelpressung der Ronden nach der axialen Vorpressung. Dabei werden vorgeformte Zirkon-Ronden in einer Hochdruckkammer einzeln aus allen Richtungen mit konstantem Druck zusammengepresst. Damit erreichen wir hervorragende Fräsbarkeit, höchstmögliche Kantenstabilität und eine gleichmäßige Kornverteilung innerhalb jeder Disc. Eine weitere Besonderheit stellen die Qualität und das Mischungsverhältnis der Rohstoffe dar. Verwendung finden ausschließlich hochwertige Bioscience-Materialien führender Hersteller. Der erfahrene Anwender hört bereits beim Eindringen der Fräse in die Oberfläche der Discs den deutlichen Qualitätsunterschied.

1/

Material Varianten

ArgenZ HT+

Die nächste Generation von hochtransluzentem Zirkon mit nochmals 5 Prozent mehr Transluzenz gegenüber ArgenZ HT und besonders hoher Stabilität.

ArgenZ HS ultra

Mit besonders hoher Festigkeit, hervorragend geeignet für individuelle Abutments, Primärkonstruktionen (auch auf Implantaten), Kronen- und Brückengerüste zur Keramikverblendung, großspannige Versorgungen, reduzierte Gerüste, Unterkonstruktionen und Stege. Erhältlich in A1-D4.

ArgenZ ST anterior

Die perfekte ästhetische Lösung für Restaurationen im Frontzahnbereich und eine Alternative zu Lithiumsilikat-Keramiken. Die um 25 Prozent erhöhte Transluzenz, die aus der kristallinen Struktur von kubischem Zirkon resultiert, kommt dem Erscheinungsbild natürlicher Zähne erstaunlich nahe. In sechs Grundeinfärbungen für 16 leicht zu erzielende Farbvarianten.

ArgenZ HT+ color

In sechzehn sicher reproduzierbaren Farbvarianten von A1 bis D4, aufwendig feinpigmentiert für eine gleichmäßige und genaue Farbabstimmung. Hervorragend geeignet für Kronen und Brücken zur Vollverblendung. Auch endständige Vollanatomie. Mit dem Plus an Transluzenz.

Qualität

Äußerst hohe Qualität, die durch umfangreiche Tests externer klinischer Einrichtungen und Forschungslabore gewährleistet wird. Die Qualitätsprüfung umfasst:

  • Analyse der Zirkoniumdioxid-Partikelgröße
  • Prüfung von Verschleiß und Polierbarkeit mittels Energiedispersiver Spektrometrie und Röntgen
  • Analyse von Farbe und Transluzenz mittels UV-Spektrophotometrie
  • Prüfung der Biegefestigkeit durch Dreipunkt-, Vierpunkt- und biaxiale Biegeversuche
  • Prüfung der Fräsbarkeit mit Fräsmaschinen verschiedener Hersteller
  • Prüfung der Alterungsbeständigkeit zur Erreichung einer maximalen Lebensdauer

Andere Produkte

Das innovative Laser-Cusing (LC) ist auch als 3-D-Druck bekannt.

Auf Basis…

Argeloy 280 ist eine hochwertige Metallkeramiklegierung auf Kobaltbasis, die sich hervorragend für den additiven Herstellungsprozess des Laser Cusing…

Mehr erfahren

Auch im NEM-Bereich haben wir ein attraktives Angebot für das digitale…

ArgenCoCr 255 weist hervorragende Eigenschaften auf und ist optimal für gefräste Kronen- und Brückenkonstruktionen in Vollanatomie oder zur Teil- und…

Mehr erfahren

Als weltgrößter Hersteller und Anbieter von Edelmetall-Dentallegierungen…

Sie haben die Wahl zwischen unseren beiden Edelmetall Dentallegierungen

  • Argedent Bio Yellow PF
    Hochgoldhaltig, palladiumfrei und mit klassischer
Mehr erfahren